Weihnachten.

Es ist noch gar nicht so lange her, da ließ ich Weihnachten komplett ausfallen. Das war irgendwie besser so.
Ich hatte keine große Lust auf den ganzen Stress, es erwartete auch niemand von mir, und so stand ich Heilig Abend zusammen mit Maik im Studio und fotografierte Menschen bei einem netten Mettigel. Wir wussten damals selber nicht genau, ob daraus tatsächlich etwas werden würde, denn wir waren meist die einzigen, denen solche Feierlichkeiten abgingen. Schlussendlich kamen tatsächlich einige Leute vorbei und so wurd es ein ganz netter Abend.

Wenn ich heute daran zurückdenke beneide ich das ein bisschen. Wir sind in den letzen Tagen nur im Stress, haben Essen gekocht und Tische vorbereitet. 10 Leute kommen, die Hütte wird voll und jeder hat schließlich so seine Erwartungen.
Mein Rücken schmerzt, aber langsam scheint das meiste hinter uns zu sein. Letzte Kleinigkeiten werden gegen Abend gemacht, dann kommen die Leute und dann ist es endlich geschafft. Ich weiß gar nicht wer auf die Idee kam, dass Heilig Abend bei uns gefeiert wird.
Naja, schließlich ist es immerhin das erste Weihnachten in unserer Wohnung, dann ist das wohl schon ganz okay.
Und wenn nachher alle gesättigt ihre Geschenke auspacken, ich gemütlich bei drölf Kannen Bier auf mein Sofa gleite, dann hat sich der Aufwand auch gelohnt.

Eigentlich schreibe ich hier auch nur weil ich mich vor weiteren Aufgaben drücken will und das, obwohl es nichts bringt, denn schließlich muss ich es trotzdem noch machen. Außerdem wollte ich mal wieder meinen Blog entstauben, nachdem er jetzt auf einem neuen Server liegt und endlich alles mit neuester Software läuft. Toll sowas!
In diesem Sinne wünsche ich euch alle Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch, wir sehen uns 2013! Versprochen!

Igel

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>